Schaukel das Schaf

Schaukel das Schaf – Mitmachbuch von Nico Sternbaum

Vor zwei Wochen haben wir seit langem unsere Freunde im Schwarzwald besucht. Kaum zu glauben, wo die Zeit geblieben ist. Seit unserem letzten Besuche ist so viel passiert. Mittlerweile sind wir Eltern von einer zweijährigen Tochter sowie auch unsere Freunde. So haben wir jeweils den Kindern ein kleines Geschenk überreicht. Unsere Tochter bekam das Mitmachbuch „Schaukel das Schaf“ von Nico Sternbaum.

Wir selber kannten das Buch noch nicht, auch nicht den Vorgänger „Schüttle den Apfelbaum“, welches wir uns unbedingt noch zulegen müssen. Da unsere Tochter so begeistert von dem Mitmachbuch ist, möchte ich euch heute dieses gerne vorstellen und kurz die Frage erläutern, was eigentlich Mitmachbücher sind.

Schaukel das Schaf
Copyright Bassermann Verlag

Was ist ein Mitmachbuch

Ein Mitmachbuch kann ein Mal-, Such-, Rätzel-, oder Klappbuch sein. Im Grunde ist ein Mitmachbuch ein Buch, welches zum Mitmachen einlädt. Diese Bücher machen nicht nur viel Spaß, sondern fördern und fordern die Kinder. Mittlerweile gibt es auch Bücher, die sich dem digitalen Zeitalter angepasst haben. Wie zum Beispiel QR-Codes, die zu kleinen Lösungsfilmen weiterleiten oder Apps, die die Bücher animieren und die Geschichte mit Sound und verschiedenen Funktionen begleiten. Auch wenn dieser Schnickschnack der heutigen Zeit vielleicht gerecht ist. Können Bücher auch auf eine einfache weiße zum Mitmachen anregen. So zum Beispiel das Buch „Schaukel das Schaf“.

Schaukel das Schaf – eine kunterbunte Mischung an Mitmachmöglichkeiten!

Bei dem Mitmachbuch Schaukel das Schaf können Kinder Seite für Seite eine neue Mitmachsache entdecken. Zum Beispiel muss auf einer Seite das Buch ganz feste geschüttelt werden, um einen Schmetterling zu befreien oder die Kinder helfen dem Schaf beim Schaukeln und retten eine Blume vor dem Verwelken. Das ist nur eine kleine Auswahl, die ich euch hier aufzeige. Aber ich möchte euch auch nicht zu viel verraten.

Schaukel das Schaf
Copyright Bassermann Verlag

Auf den 64 Seiten findest du großartige kurze Geschichten zum Mitmachen. Auch die Illustrationen sind sehr schön und kindgerecht. Im Großen und Ganzen ist es ein schönes Mitmachbuch für Groß und Klein geworden, dass verregnete Sonntage nicht langweilig werden.

Was für Mitmachbücher kennt ihr noch und könnt ihr empfehlen?

Ich bin Tatjana und Mutter einer Tochter (2). Ich freue mich, dass du meinen Blog gefunden hast. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen und Stöbern. Schau doch auch mal auf meinem Blog meinTriathlon.de vorbei.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.