Quinoa-Gemüsepfanne mit Garnelen

Quinoa-Gemüsepfanne mit Garnelen

Seit einigen Monaten habe ich Quinoa für mich entdeckt. Ich liebe Quinoa! Quinoa hat zwar genauso viele Kalorien wie Nudeln oder Reiß, jedoch ist der Anteil vom Eiweiß wesentlich höher.

Info: 100 Gramm Quinoa haben 360 kcal, 16 g Eiweiß und 60 g Kohlenhydrate.

Erst gestern habe ich mir eine Quinoa-Gemüsepfanne mit Garnelen gezaubert und möchte euch gerne das Rezept hier vorstellen:

Zutaten 2 Portionen:

  • 250 g Garnelen
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Tasse Quinoa
  • 2 Tassen Wasser
  • 200g Gemüse nach Wahl (hier Paprika, Gurke, Tomate)
  • Salz & Pfeffer
  • Kräuter

Zubereitung der Quinoa-Gemüsepfanne mit Garnelen

  1. Um die Bitterstoffe zu entfernen empfehle ich den Quinoa als erstes zu waschen. Quinoa kannst du wie Reis kochen. Dafür gibst du den Quino mit etwas Salz in Wasser und kochst ihn kurz auf. Danach lässt du ihn auf niedriger Flamme etwa 10 Minuten köcheln.
  2. Den Knoblauch und die Frühlingszwiebel klein schneiden und zusammen mit dem Kokosöl in eine Pfanne andünsten.
  3. Jetzt gibst du die Garnelen hinzu und brätst diese an.
  4. Anschließen gibst du die klein geschnittene Paprika hinzu. Nach etwa 5 Minuten kannst du die gewürfelte Gurke dazugeben.

    Tipp: Festes Gemüse zuerst, wässriges zum Schluss.


  5. Dann den fertig gekochten Quinoa untermengen.

    Tipp: Mit etwas Wasser ablöschen, damit die Mischung nicht zu trocken wird.

  6. Zum Schluss noch mit Salz, Pfeffer und weiteren Kräuter nach belieben würzen und die geschnitten Tomaten untermischen. So bleiben diese schön fest und nicht matschig.

Guten Appetit!

Was kochst du leckeres mit Quinoa?

Ich bin Tatjana und Mutter einer kleinen Tochter (1,5). Ich freue mich, dass du meinen Blog gefunden hast. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen und Stöbern.
4 comments
  1. Quinoa habe ich bisher noch nicht so oft gegessen. Damit könnte man ja soo viele verschiedene Gerichte kochen. Dein Rezept klingt geschmacklich sehr lecker – hätte jetzt Hunger 😉

  2. Danke für das tolle Rezept. Auf meinem Blog habe ich auch ein Quinoa-Rezept, vielleicht magst Du mal schauen.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  3. Danke dir für das tolle Rezept! Ich habe schon ewig Quinoa zu Hause und weiß gar nicht was ich damit anfangen kann. Nachdem ich und auch meine Kinder Garnelen lieben, werde ich dein Rezept gleich mal nachmachen. Danke für deine Inspiration – klingt sehr lecker!

    lg
    Verena

  4. Ach wie klasse! Ich hab Quinoa zu Hause und weiß nicht so ganz, außer zu meinem selbtgebackenen Brot, was ich damit machen will. Ich liebe Garnelen! Jetzt hab ich doch mal ein geiles Rezept, das probiere ich! Ich muss nicht mal was kaufen, hab das alles da.

    Lieben Gruß, Bea.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.